Glücklicher Nichtraucher

Das Seminar „Glücklicher Nichtraucher“ wird seit zehn Jahren deutschlandweit angeboten und wurde mittlerweile mehr als 10.000 Personen besucht. Es wird als Blockseminar an einem Tag in sechs Stunden durchgeführt. 14 Personen können an einem Termin teilnehmen. Die Maßnahme ist auch geeignet für Teilnehmer/-innen mit hoher Abhängigkeit.

Das Seminar berücksichtigt die Belange jedes Rauchers/jeder Raucherin und entwickelt auf den Einzelnen zugeschnittene Pläne und Strategien. Die durch die Konsumgewohnheiten entstandenen automatisierten Verknüpfungen werden durch Klopfakupunktur auch auf der körperlichen und emotionalen Ebene gezielt zu bearbeitet und aufgelöst. Darüber hinaus werden Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie zur gedanklichen und motivationalen Umprogrammierung eingesetzt. Alternative Verhaltensweisen zum Rauchen werden durch Imaginationsübungen gefestigt.

Im Seminar wird Mesotherapie als Therapiemethode angewendet, um die körperlichen Probleme zu bearbeiten. Durch Injektionen in spezifische Akupunkturpunkte mit Substanzen, die sich in der Entwöhnung bewährt haben,  werden Entzugssymptome nach dem Rauchstopp verhindert bzw. gelindert. Dieser Maßnahme ist optional und wird gegen Ende des Seminars von einem hierfür qualifizierten Heilpraktiker angewendet.

Die Teilnehmendenwerden in ihrem Bemühen, das Körpergewicht nach dem Rauchstopp zu kontrollieren, unterstützt. Auch dabei kommt der Mesotherpie eine wichtige Bedeutung zu, da sie möglichen Heißhunger-Attacken vorbeugt.

Mit jedem Teilnehmer wird eine „Notfallstrategie“ erarbeitet und eingeübt, um zu verhindern, dass es zu Rückfällen kommt. Der Seminarleiter steht telefonisch und per E-Mail für Fragen der Teilnehmer nach dem Seminar zur Verfügung. Zum Seminar erhält jeder Teilnehmende ein Manual als Arbeitsmaterial, das auch genaue Anleitungen für die auf das Seminar folgenden Tage beinhaltet.

Das Seminarkonzept Glücklicher Nichtraucher wurde von einem unabhängigen Forschungsinstitut evaluiert (SPI-Research Institut Berlin, Prof. Dr. Wolfgang Heckmann) und schnitt dabei im Vergleich mit anderen Maßnahmen sehr erfolgreich ab.

Gerd Rakete, Seminarleiter

… bringt als Verhaltenstherapeut, Gesprächspsychotherapeut sowie als Heilpraktiker für Psychotherapie beste Voraussetzungen zur Durchführung von Entwöhnungsmaßnahmen für Raucher und Raucherinnen mit. VEr war selbst jahrelang Raucher und kann daher die spezifischen Probleme von Personen mit Nikotinabhängigkeit gut nachvollziehen. Seit 2008 ist er von den Krankenkassen als Leiter von Entwöhnungskursen für Raucher/innen zertifiziert und hat seitdem mehr als 200 Entwöhnungskurse durchgeführt.

Anmelden

Die Seminare werden regelmäßig im Abstand von 14 Tagen am Wochenende in Hamburg oder Hannover durchgeführt. Zusätzliche Seminare können auf Nachfrage vereinbart werden.

Wenn Sie Fragen haben oder sich anmelden wollen:

Mobil: 0170 3832377
E-Mail: rakete@rakete-konzept.de